Was sind Supplements?

Was genau sind Supplements?

Supplements, zu Deutsch Nahrungsergänzungen, sind spezifische Lebensmittel, die speziell nach ganz bestimmten Kriterien zusammengesetzt sind, um besondere Ernährungsanforderungen zu erfüllen.
Aus verschiedenen Beweggründen, so z. B. körperlicher, physiologischer, umweltbedingter, gesellschaftlicher Art, können besondere Ernährungsanforderungen für jeden Einzelnen von uns entstehen, die nicht mit der normalen Ernährung zu erfüllen sind. Hier entsteht ein Bedarf nach "Supplementation", d. h. Nahrungsergänzung.
Unterbleibt eine Supplementierung, so können sich Nährstoffmangelerscheinungen manifestieren mit der Folge, dass es zu drastischen Leistung- und Vitalitätsverlusten bis hin zu Krankheitserscheinungen kommen kann. Um solche Mangelerscheinungen zu vermeiden, ist der Gebrauch von Supplements empfehlenswert. Es handelt sich hier um spezielle Kombinationen ganz bestimmter, isolierter, aufbereiteter sowie hochkonzentrierter Mikro- und / oder Makronährstoffe, die in wissenschaftlich festgelegtem Mischungsverhältnis zueinanderstehen.

Wozu brauchen Sie Supplements?
Supplements bzw. Nahrungsergänzungen tragen dazu bei, Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, Ihr allgemeines Wohlbefinden, Ihre Vitalität und Energie zu steigern. Insbesondere bei Übergewicht bzw. Figurproblemen erweisen sich eine Vielzahl von Nahrungsergänzungen als äusserst hilfreich.

Der Unterschied zu Arzneimitteln
Während Supplements in erster Linie Nährzwecken diene, erfüllen Arzneimittel in erster Linie Wirkzwecke. Nun können auch Supplements vitalisierend, Körperfett abbauend, muskelaufbauend, fettstoffwechseloptimierend usw. wirken, aber immer nur dadurch, dass bestimmte Nährstoffe in bestimmten Konzentrationen zugeführt werden, die ernährungsphysiologisch zu rechtfertigen sind.

Nebenwirkungen
Ein Supplement kann normalerweise keine schädlichen Nebenwirkungen haben, da es in einer relativ engen Beziehung zur normalen Nahrung steht, die ja i.a. schon Jahrhunderte lang verwendet wurde, ohne dass es zu Problemen gekommen ist.
Beachten Sie jedoch bitte, dass für ein Produkt neben den darin enthaltenen Nähr- bzw. Wirkstoff en auch die Einnahmeempfehlung zu beachten ist, wenn man es als Supplement oder Arzneimittel klassifizieren will.

Diese Seite per Mail weiter empfehlen.