Frauen möchten keine Muskeln nur straffen ...

Barbara Meierhofer

Barbara Meierhofer

Mit 54 Jahren hat sie immer noch einen superstraffen Körper durch gezieltes Krafttraining. Sie nimmt immer noch gelegentlich an internationalen Wettkämpfen teil.

Frauen können sich stundenlang auf dem Cardio gerät herum quälen in der Hoffnung dass die Problemzonen gestrafft werden. Frauen wollen keine Muskeln aufbauen, sondern den Körper straffen. Den Körper straffen ist nichts anderes als, den Körper mit Krafttraining und Muskelaufbau fester zu machen., da die Muskulatur festeres Gewebe ist, als Fett. Den Körper zu straffen heisst nichts anders , als den Muskel aufzubauen und das Fett abzubauen. Es wird jedoch eine Zeit brauchen bis die Frauen erkennen, dass es wichtig ist, das Krafttraining im Plan als Haupttraining zu akzeptieren.

Frauen haben meistens Angst, dass sie zu viele Muskel aufbauen, jedoch ist dies schon rein hormonell nicht möglich, da Frauen eine wesentlich niedrigen Testosteronspiegel haben als Männer. Durch ein gut strukturiertes Kraft training würden Frauen ihr Ziel schneller erreichen, wenn es darum geht einen straffen Körper zu erreichen.

Das Ziel deinen Körper zu straffen erreichst Du nicht mit einem Cardiotraining, sondern durch ein gezieltes Krafttraining. Das Cardiotraining kann natürlich dein Vorhaben und deine Ziele schneller zu erreichen sicher von Nutzen sein und als Unterstützung zum Krafttraining als vorteilhaft angesehen werden, aber es sollte nie die Grundlage deines Planes sein, sondern das Hauptmerkmal sollte das Krafttraining sein, wenn es darum geht deinen Körper zu straffen.

PT-Peter