Home Training Spezial

Heimtraining Spezial

Immer, wenn Sie den Fernseher einschalten, sind sie wieder da - trainieren in der Wüste, absolvieren einheitlich einen Kickbox-Kurs oder winken Ihnen von der Mattscheibe zu, mit perfekten Augen und einem perfekten Körper. Kommen Sie ins Studio und auch Sie, können den idealen Körper bekommen, mit definierten Bauchmuskeln und einem zuversichtlichen Lächeln.
Auch wenn der Körper eine tolle Sache wäre, ist das Studio vielleicht keine Wahl für Sie. Ob es eine Frage der überwältigenden Verpflichtungen, die zu einem Mangel an Zeit führen, ist, oder das typische Zögern eines Neulings, sein unvollständiges Kunstwerk in der Umgebung eines Studios zu entblössen, es gibt viele legitime Gründe, aus denen Menschen das Studio scheuen.
Aber das bedeutet nicht, dass Sie die Vorstellung des Trainings ganz ablegen müssen. Sie glauben, dass Sie zu Hause kein hochwertiges Training absolvieren können? Sie erzielen in den bequemen Wänden Ihres eigenen" persönlichen Zuhauses vielleicht sogar ein besseres Training. Denken Sie darüber nach: Keine schläfrige Musik, keine Mitglieder, die stärker daran interessiert, sind das andere Geschlecht aufzugabeln, anstatt eine Langhantel zu curlen, keine Wartezeiten auf Geräte, die zurzeit besetzt sind, keine Anfahrt ... Alles, was Sie brauchen, ist eine verstellbare Bank, ein einfacher Kurzhantel-Satz, eine Langhantel und eine Reihe von Gewichtsscheiben.
Das Muskelaufbauende, intensive Gewichtstraining das Programm ist so ausgerichtet, dass es jede grosse Muskelgruppe in einer Drei-Tage-Aufteilung bearbeitet. Obwohl wir einen Tag Pause zwischen jedem Training empfehlen, können Sie an beliebigen Tagen trainieren, wenn Sie ein Anfänger sind - achten Sie nur darauf, jede der drei Trainingseinheiten mindestens einmal pro Woche auszuführen. Jede Trainingseinheit besteht aus ca. 20 Gesamtsätzen, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, in ca. 45 Minuten in und raus zu kommen (oder runter drauf, falls Ihr Keller als Trainingsfläche dient), ohne sich gehetzt zu fühlen. Schalten Sie also den Fernseher aus, ignorieren Sie das Telefon und bitten Sie die Familie, Sie in Ruhe zu lassen. Es ist Zeit, an die Arbeit zu gehen.

DAS 3-TAGE-SPLIT Heimtraining:
Dies ist ein Splitprogramm an drei Tagen pro Woche. Sie können den Montag zu ihrem "Tag" machen, sodass Sie Dienstag, Donnerstag und am Wochenende Pause haben, oder Sie können die Trainingstage so planen, dass Sie in Ihren Terminplan passen.
Vor dem Training sollten sie mit einem kurzen allgemeinen Aufwärmtraining beginnen wie z. B. Radfahren (Ergometer), Treppensteigen usw. und ev. noch die zu trainierenden Muskelgruppen Dehnen. Zwischen den Übungen sollte man immer gleich lange Pausen einlegen die ca. 60-120 Sek. dauern können, je nach dem welchen Trainingssystem man folgt.
Eine ganze Trainingseinheit sollte nicht länger als 1 Stunde dauern.

Diese Seite per Mail weiter empfehlen.