0749/445 00 62  Peter Meierhofer

5 beste Muskelaufbauende Rückenübungen!

Sie sind hier: Homepage SportFitness.ch » Training » Training Aufbau » 5 beste Muskelaufbauende Rückenübungen!

Sie sind sich nicht sicher, welche Übungen Sie am Rückentag auswählen sollen. Schauen Sie sich unsere Liste der 5 besten Rücken Übungen an und machen Sie sich bereit zu wachsen!

Zu wissen, welche Übungen am besten geeignet sind, um einen breiten, dicken Rücken aufzubauen, wir werden Ihnen helfen, die Arbeit schneller zu erledigen, weshalb wir unsere Liste der Top-5-Massenaufbau-Rückenübungen zusammengestellt haben.

Während Kopf-an-Kopf-Übung Vergleiche, die Forschung ist ein bisschen begrenzt in diesem Bereich, wählten wir die folgenden 5 Übungen auf der Grundlage von Faktoren der verfügbaren Literatur, wie schwierig jede Bewegung ist, wie viel Muskel jeder stimuliert, und wie einzigartig jede Übung ist im Vergleich zu anderen. Diese Liste hilft Ihnen auch, herauszufinden, wo Sie jede Übung in Ihrem Training platzieren können.

Ruder vorgebeugt LH

Dies ist wahrscheinlich die beste Rückenbewegung in Bezug auf das Gewicht, das Sie heben können. EMG Forschung hat vorgeschlagen, dass die Bewegung die größeren Muskelgruppen der oberen und unteren Rückseite gleichmässig bearbeitet.

Langhantelrudern vorgebeugt, das ist hocheffektives Rückenmuskulatur Training.

Und eine der effektivsten Muskelaufbau Übungen überhaupt.

Klimmzüge

Es ist immer eine gute Idee, eine obenliegende Zugbewegung in Ihrem Rücken zu haben, und der Klimmzug ist einer der besten. Klimmzüge eignen sich hervorragend, um den Schwerpunkt auf die oberen Lats zu legen. Ein engerer Griff kann einen größeren Bewegungsradius ermöglichen, aber durch eine optimierte Startposition kann der Breitgriff-Pull-up auch stärker belastet werden. Die größte Herausforderung für die meisten Trainer ist hier das Training bis zum Versagen im richtigen Bereich für das Wachstum, der 8-12 beträgt.

Eine gute Ausführung ist hier sehr wichtig. In der Ausgangsposition sollte das Schulterblatt zurückgezogen werden - ziehen Sie Ihre Schulterblätter nach unten und aufeinander zu - bevor Sie den Zug auslösen.

Ruder am Seilzug

In vielen Fitnessstudios befindet sich an den Kabelzugtürmen oder separat ein Zugturm mit Ruderstation. Hierbei handelt es sich um einen tiefen Block, vor dem eine vergleichsweise tiefe Flachbank mit schräg gestellter Fußablage angebracht ist. Hier kann mit verschiedenen Griffstücken die Rückenmuskulatur trainiert werden.

Es existieren, je nach Griffart, verschiedene Varianten von Rudern am Kabel, mit denen du entweder die Breite oder Tiefe deines Rückens trainieren kannst.

Ruder mit der KH

Dies ist eine großartige einseitige Übung - jede Seite arbeitet unabhängig -, die es Ihnen ermöglicht, viel Gewicht zu bewegen. Sie erhalten mehr Bewegungsfreiheit, wenn Sie einseitig trainieren, und Sie werden nicht zurückhaltend sein, wenn Ihre schwächere Seite zuerst versagt. Möglicherweise sind Sie auch besser in der Lage, Ihren unteren Rücken zu stützen. Wenn Sie eine Hand auf eine Bank legen. Eine leichte Drehung des Rumpfes kann auch zu einer stärkeren "Kernmuskulatur" führen.

Als Variation des Ruderns mit einer Kurzhantel kann die Kurzhantel beim Absenken des Gewichts nach außen gedreht werden, so dass der Handrücken nach vorne zeigt. Damit variiert der Bewegungswinkel und die Betonung des Ruderns geht ein marginal auf den oberen Teil der Rückenmuskulatur über.

Latziehen zur Brust

Am Latzug werden vor allem der breite Rückenmuskel (musculus latissiums dorsi) und die unteren Fasern des Kapuzenmuskel (musculus trapezius pars ascendens) trainiert. Auch stark beansprucht werden der große und kleine Rautenmuskel (musculus rhomboideus minor et major) und der große Rundmuskel (musculus teres major).

Der Latzug auf die Brust ist die effektivste und gelenkschonendste Variante des Latzugs. Sie kann wie der Klimmzug in verschiedenen Griffpositionen durchgeführt werden. Die gängigsten Griffpositionen sind der breite Obergriff mit der Latzugstange.

Die klassische Variante des Latzugs mit breitem Obergriff an der Latzugstange. Diese Variante stärkt vor allem die querverlaufenden Fasern des Latissiums und lässt diesen folglich in die Breite wachsen

PT-Peter.ch